Gebackene Kartoffelchips mit frischer Tomate, Granatapfelkernen, frischen Grünkohl, Brennesselsamen und einem Orangen-Tahini Dressing

Wir haben heute mal wieder unsere Kartoffelrezepte zubereitet und uns die Bäuche voll geschlagen. Es werden rohe Kartoffeln in Scheiben, nicht zu dick und nicht zu dünn, geschnitten und auf dem Backblech verteilt. Der Backofen sollte vorher auf 200 Grad vorgeheizt werden. Die Kartoffelchips verschwinden dann für 20 Minuten in der Röhre 😉 Danach werden sie auf einem grossen Teller angerichtet und jeder Kartoffelchip bekommt eine frische Tomatenscheibe auf sein Haupt. Danach schält ihr eine möglichst süsse reife Orange und mixt sie im Blender. Dazu gibt ihr nun einen oder zwei Tel Tahini zu dem Orangenmus und mixt nochmal durch damit es eine schöne dickflüssige Sosse wird. Es wird jeweils ein Klecks Dressing auf jede Tomatenscheibe gelegt, mit Brennesselsamen gewürzt und zum Schluss mit Granatapfelkernen dekoriert. Tataaa und fertig ist! Dazu frischen Grünkohl und Guten Hunger 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s