Fruchtsonne für die Kleine und für die Grosse

2 Fruchtsonnen aus Blutorangen und Orangen 😉

Advertisements

Fruithaul Memories Juni 2014

Summer we miss you

immer wieder Samstags…Fruithaul mit Früchtegemüse

Wir hatten heute einen tollen Markttag

Schade dass wir heute nicht mehr als 50 € zur Verfügung hatten, denn heute hätten wir Massen guter Ware für Peanuts kaufen können…Diemal war auch mal wieder Früchtegmüse dabei, obwohl wir es nicht so oft essen aber die Angebote waren zu traumhaft. Da Elena ab und zu einen Anfall kriegt und ohne Ende Champignions verschlingt wurden auch ordentliche Pilze gekauft. Was mich sehr freute, dass es mal wieder Kokosnüsse zu je ein € gab aber ich leider nicht so viel mitnehmen konnte. Sie schmecken so lekka, dass wir schon heute 3 verspeisen mussten. Ich hoffe nächsten Samstag gibs auch wieder Kokosnüsse. Die Kürbise waren auch eine Euro ein Kürbis. Hamma was? Babyspinat und Grünkohl waren wieder frisch und günstig und die Paprika und Zuchini lachten mich einfach an und da mussten sie mit. Orangen sind diesmal nicht so viele dabei aber dafür 12 kilo süsse Mandarinen. Ich freue mich sehr auf die kommende Woche, da wir schöne Mahlzeiten uns zusammenstellen können.

 

 

Apfelgrünkohlsaft

Die Grünkohlzeit hat begonnen!!! Also ran da und esst und trinkt das so viel ihr könnt 😉

Zum entsaften der Äpfel brauch man immer sehr viel an Menge, ihr seht hier auf dem Bild ist nicht wirklich viel, da müsst ihr selbst entscheiden wie viel ihr an Flüssikgeit trinken möchtet. Grünkohl muss man sehr viel nehmen, denn nach dem Entsaften bleibt nicht viel übrig. Presst beides aus und mischt es zusammen. Meine Tochter liebt es, denn es ist das einzige Grün, was sie freiwillig in ihren kleinen Körper reinmachen will 😉

IMG_5144 IMG_5154 IMG_5160

Apfelorangensaft

Der Apfelorangensaft ist ein super aber sanfter Zellenreiniger

Die Menge der Äpfel und Orangen ist jedem selbst überlassen. Ich nehme immer mehr Äpfel als Orangen, weil es dadurch süsser schmeckt als mit weniger. Die Orangen werden per Hand oder Zirusspresse ausgepresst, und die Äpfel werden bei und durch den Entsafter gejagt 😉 das nimmt natürlich ein wenig Zeit in Anspruch aber es lohnt sich sehr. Wer keinen Entsafter hat schmeisst die Äpfel in einen beliebigen Mixer und zieht das ganze nach dem Mixen durch eine Nylonsocke…das hat den gleichen Effekt. Nun beide Komponenten vermischen und fertig ist der Lekka Fruchtsaft.

IMG_5037 IMG_5041 IMG_5042